Anastasiya
Mechelke-Kravchenko

  • Geschäftsführerin
  • Trainer A
  • Wertungsrichter S
  • Zumba Instructor

Tänzerische Erfolge

  • 4-facher deutscher Meister in den lateinamerikanischen Tänzen Amateure
  • 8-facher baden-württembergischer Landesmeister in den lateinamerikanischen Tänzen Amateure
  • Deutscher Kür-Meister in den lateinamerikanischen Tänzen der Professionals
  • 7. bei der Weltmeisterschaft Profi Kür Latein
  • 3. bei der Deutschen Meisterschaft Profi Latein
  • Europameister Profi Kür Latein

Laurens Mechelke

  • Geschäftsführer
  • Verbandstrainer DTV
  • Landestrainer in mehreren Verbänden
  • Ausbilder für Trainer und Wertungsrichter
  • Wertungsrichter S
  • Trainer A

Tänzerische Erfolge

  • Mehrfacher Finalist DM Latein Amateure/Profi
  • Deutscher Vizemeister 10-Tänze Amateure
  • 3. World Cup 10-Tänze Amateure

Als Trainer durfte er bei vielen Erfolgen mithelfen. Unter anderem bei Deutschen Meistern Latein Amateure, Blackpoolgewinner Senioren Latein, Weltmeister Senioren II Latein und weiteren deutschen Meistertiteln und Treppchenplätzen im Junioren, Jugend, Hauptgruppen und Seniorenbereich.

Meier Edem Akakpo

Spitzname: Meier Eden
 
Der Tänzer und Choreograph Edem Meier Akakpo, kurz genannt Meier Eden, wurde in
Lome / Togo geboren und tanzte bereits mit 8 Jahren in der klassischen Companie seiner
Mutter. Schon sehr früh faszinierten ihn akrobatische Figuren. 2008, im Alter von 15
Jahren, wurde er auf dem Festival „Battle oft he Year" in Ghana als bester Tänzer
ausgezeichnet. Ein Jahr später gewann er den Tanzwettbewerb in Bamako /Mali mit dem
besten Hip Hop Solo. 2010 schloss er seine Ausbildung an der „Jess Ess School" in
Accra in Hip Hop und Contemporary Dance mit Diplom ab und studierte im Anschluß an
der Bristish School Lomé /Togo Choreographie. Für seine Konzepte und Choreographien
und wurde er mehrfach auf Festivals und Wettbewerben mit dem ersten Preis
ausgezeichnet. 2010 gründete er in Togo die „New Star Dance Company", die mit ihren
erfolgreichen Produktionen zahlreich prämiert wurde. 2017 führte ihn sein Weg nach
Deutschland, zunächst für die Performance „Material and Dances" in Münster und dann
nach Berlin. Hier choreographiete und tanzte er u.a. für das Theater Thikwa, die Berlin Art Week 
und das Festival „No Limits", trainierte mit den „Flying Steps" und wurde in die Hip Hop Company „Team Recycled" 
aufgenommen, mit der er zur Zeit zusammen arbeitet.
Diese Company gewann 2018 den ersten Preis bei der „Berliner Meisterschaft", wurde
auf zahlreichen internationalen Wettbewerben und Festivals (u. a. auf dem Hip Hop
International Championship in Phoenix/Arizona) prämiert und zeigte im ZDF und auf
ProSieben Präsenz. Gerade war die Company zu Dreharbeiten in Mumbai für die
Bollywood Produktion „Street Dance ABCD", die im nächsten Jahr in die Kinos kommt.
Außerdem arbeitete Meier als Tänzer mit zeitgenössischen Choreographen wie Boris Chamartz 
und Jerome Bel (Volksbühne) zusammen.
Was seinen eigenen Stil, den er ständig weiterentwickelt, so besonders macht, ist die
Verbindung von Hip Hop, Break Dance und Zeitgenössischem Tanz .

 

 

 

Danai Dimitropoulou

  • Theater Studium a.d.National und Kapodistrian Universität
  • Rallou Manou professionelle Tanzschule, Bachelor of Arts
  • Zertifikat im klassischen Ballet
  • Tanzlehrerin für klassischen und zeitgenössischen Tanz

Meine Erfahrungen:

  • Teilnahme an mehreren Festivals, als zeitgenössische Tänzerin, mit meiner eigenen Tanzgruppe ( Revelators )
  • Performance von "Peter Pan" in Athen
  • Performance von "The Pope" in Athen
  • Performance von "Getrennt" in Athen
  • Teilnahme am ersten bundesweiten Wettbewerb Morgana und Gewinnerin des ersten Preises
  • Solo Tänzerin-Schauspielerin
  • Führende Rolle in antiken Tragödien
  • Mitglied der deutschen Tanzgruppe Luna Park und Performance Lessen  to the fourth in den Uferstudios ( Berlin )
  • Zusammenarbeit mit der Choreographin Vania Gala

Ich habe viel mit Kindern gearbeitet, wobei ich sie mit der Freiheit den Bewegungen und mit der Liebe zum Tanzen vertraut mache. Ich versuche Ihnen beizubringen wie wichtig  der Tanz für unser Leben sein kann und wie sie dadurch, auch ihren Körper trainieren können kombiniert mit der Liebe zur Musik  und Rhythmus.

Diana Steinmetz

Ich unterrichte leidenschaftlich gerne Kinder, Teens und Erwachsene in meiner Lieblingsdisziplin Tanz.

Diese entdeckte ich als Teenager, als ich als Tänzerin in verschiedenen Musicals auf der Bühne stand. Nachdem ich 2010 das Politikwissenschaft- und Französisch Studium aufnahm, um einige Jahre in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit zu arbeiten, bin ich wieder zu meiner ersten Leidenschaft zurückgekehrt. Als ausgebildete Zeitgenössische Tänzerin tanze ich in Bühnenshows und unterrichte seit 2014 in Berlin und Stuttgart Kinder, Teens und Erwachsene im Tanz. Meine Tanzstile umfassen Jazz, Modern, Zeitgenössisch, Urban und Improvisation. Tanzen ist für mich mehr als Sport. Ich möchte Menschen ermutigen, an sich zu glauben und zu entdecken, was in ihnen steckt.

 

Alicia Schwaiger

Alicia ist in Bruchsal Baden-Württemberg 1999 geboren und ist Ende Oktober 2019 nach Berlin gezogen.

Sie hat im Alter von 6 Jahren angefangen Garde zu tanzen, später fing sie Ballett an und ging dann über zum Hip-Hop. Sie probierte auch Afro-Dance aus, sowie Contemporary.

Zweimal in der Woche zu Trainieren war ihr zu wenig, so trainierte sie in sämtlichen Vereinen und Tanzschulen.

- FG Elferrat Ubstadt

- Tanz Sport Club Blau Weiß

- Tanzschule Tanzgeist Karlsruhe

- Urban Dance School Ettlingen

Später Tanzte Alicia in der Meisterschaftsgruppe True Stylez.

Mit True Stylez nahm sie an der Süddeutschen Meisterschaft IVM teil, sowie an der Süddeutschen Meisterschaft UDO.

Alicia unterrichtete auch schon Kinder im Hip-Hop, im Turnverein Ubstadt.

Mit 17 Jahren plante und organisierte sie ihr erstes Benefiz-Tanz-Konzert, für die Krebsforschung in Heidelberg.

2019 folgte dann ihr zweiter Benefiz-Tanz-Abend, für das Kinderhospiz Karlsruhe.

Wenn sie nicht gerade tanzt, dann ist sie eine begeisterte Fitnesstrainerin.

Zurzeit macht sie eine Ausbildung zur Bühnentänzerin.